Steinschloßpistole Disziplin Nr. 7.60

Die Diziplin Steinschloßpistole kann mit allen originalgetreuen Waffen dieser Kategorie beliebigen Kalibers geschossen werden. Der einzige Unterschied zur Perkussionspistole, wenn man von der Waffenart einmal absieht, besteht darin, dass bei der Visierung der Steinschlosspistole nur eine feste Kimme erlaubt ist (siehe hier auf Seite Nr. 338). Der gesamte Wettkampfablauf ist identisch mit dem Ablauf aller Vorderladerdisziplinen, die mit einem Einzelgeschoss ausgetragen werden (siehe hier z. B. bei der Disziplin Perkussionspistole).

Näheres zu dieser Disziplin finden Sie hier auf den Seiten 325 – 340.